Nach oben scrollen
  • Militär

Hochwetterfester Pulverlack F9 mit WIWeB-Zulassungen Tarnlackierung für militärische Ausstattung

  • Detailaufnahme Tarnbeschichtung

Ausgezeichnete Performance für individuelle Anforderungen

Als einer der wenigen Lackhersteller in Deutschland bietet Brillux Industrielack sowohl Pulver- und Nasslacke als auch Coil-Coating-Lacke für die industrielle Oberflächentechnik an. Echte Pionierarbeit leistete Brillux Industrielack mit der Entwicklung eines Pulverlacks, der nicht nur durch eine ausgezeichnete Witterungsbeständigkeit sowie Glanz- und Farbtonstabilität überzeugt, sondern dessen besondere Performance die Tarnfunktion ist.

Ein zentrales Anwendungsgebiet des Premium-Polyesterpulvers 5936 ist die Lackierung von Bundeswehrgeräten und Anbauteilen von Fahrzeugen. 

Tarnlackierung für militärische Ausstattung
 
  • <p>G-Klasse in Bundeswehr Tarnfarben</p>

Mit dem Premium-Polyesterpulverlack 5936 in den Farbtönen RAL 6031-F9 Bronzegrün, RAL 1039-F9 Sandbeige, RAL 8027-F9 Lederbraun und RAL 9021-F9 Teerschwarz ist es uns gelungen, einen hochwetterfesten Pulverlack zu entwickeln, der durch seine speziell angepassten Farbpigmente eine ausgezeichnete Tarnwirkung im sichtbaren und im nahen Infrarot-Spektralbereich hat. So lassen sich durch eine Pulverbeschichtung Oberflächen erzielen, die auch gegenüber Infrarot-Nachtsichtgeräten getarnt sind.

Das selbst für den Einsatz in extremen klimatischen Bedingungen geeignete stumpfmatte Premium-Polyesterpulver erfüllt alle Anforderungen der Bundeswehr, hat eine Zulassung nach der Verteidigungsgeräte-Norm (VG 95211) und ist vom Wehrwissenschaftlichen Institut für Werk- und Betriebsstoffe (WIWeB) der Bundeswehr in Erding geprüft. Mit dieser Zulassung und der F9-Freigabe hat das Premium-Polyesterpulver in Deutschland ein Alleinstellungsmerkmal.

  • Durch die Verwendung spezieller Farbpigmente verfügt das Premium-Polyesterpulver über eine ausgezeichnete Tarnwirkung im nahen Infrarot-Spektralbereich.

Neben der exzellenten Tarnwirkung im nahen IR-Spektralbereich, sehr hoher Oberflächenhärte, guten mechanischen Werten und guter Chemikalienbeständigkeit hat das Premium-Polyesterpulver 5936 eine ausgezeichnete Witterungsbeständigkeit, Glanz- und Farbtonstabilität sowie gute Korrosionsschutzeigenschaften. Zudem ist der Pulverlack überlackierbar sowie sehr gut ver- und beklebbar.

Die Beschichtungen eignen sich für Militärfahrzeuganbauteile wie Antennenhalter oder Fahrzeugkomponenten, militärische Ausrüstungsgegenstände wie Kisten, Aufbewahrungsboxen oder Ständer, Transport- und Raumcontainer.  

Durch Pulverlackbeschichtung – ökonomische und ökologische Optimierung des Beschichtungsprozesses

Die Umstellung des Beschichtungsprozesses von Militärfahrzeuganbauteilen, Ausrüstungsgegenstände oder Transport- und Raumcontainer auf eine Pulverlackbeschichtung bietet zahlreiche Vorteile:

  • VOC-konforme Beschichtung – Reduzierung des Anteils flüchtiger organischer Verbindungen auf null (VOC-Verordnung)
  • Prozesszeitenreduzierung, da Trocknungszeiten wegfallen
  • verbesserter Materialausnutzungsgrad
  • höherer Materialausnutzungsgrad durch Rückgewinnung des Pulvers
  • hoher Automatisierungsgrad ermöglicht eine schnelle und prozesssichere Verarbeitung
  • einfachere Verarbeitung, da häufig geringere, bis keine Vorarbeiten erforderlich sind.

Zulassungsurkunden vom WIWeB (Wehrwissenschaftliches Institut für Werk- und Betriebsstoffe)

Brillux Industrielack erfüllt mit dem Premium-Polyesterpulverlack 5936 und dem Grundierpulver Korro-Protect EP 5816 alle Anforderungen der Bundeswehr, hat die Zulassungen nach der Verteidigungsgeräte-Norm (VG 95211) und ist vom Wehrwissenschaftlichen Institut für Werk- und Betriebsstoffe (WIWeB) geprüft. 

Aus den vorliegenden Berichten und Protokollen geht hervor, dass die beiden Produkte die geprüften Bedingungen der erforderlichen Spezifikationen erfüllen. Brillux Industrielack ist damit berechtigt, die Produkte für die Verwendung auf Wehrmaterial der Bundeswehr zu liefern. 

RAL-Farbtöne in F9:

RAL-Farbtöne in F9:
RAL 6031-F9 Bronzegrün (Grundfarbe)
RAL 1039-F9 Sandbeige (Tarnfarbe)
RAL 8027-F9 Lederbraun (Flecktarnlackierung)
RAL 9021-F9 Teerschwarz (Flecktarnlackierung)
 

Die Farbtondarstellung am Monitor ist nicht verbindlich.

RAL-Farbtöne in HR:

RAL-Farbtöne in HR:
RAL 6031-HR Bronzegrün
RAL 1013-HR Perlweiß
RAL 9005-HR Tiefschwarz
 

Die Farbtondarstellung am Monitor ist nicht verbindlich.