News im Detail

18.03.2015

IHK-Projekt "Partnerschaft Schule – Betrieb"

Peter-Weiss-Gesamtschule und Brillux kooperieren

Am 24. Februar besiegelten die Peter-Weiss-Gesamtschule aus Unna und die Firma Brillux mit einer feierlichen Vertragsunterzeichnung ihre Kooperation im Rahmen des IHK-Projektes "Partnerschaft Schule – Betrieb". Ziel der Kooperation: Gemeinsam Fachkräftenachwuchstalente finden und fördern. Die Schüler der Gesamtschule können sich mit Brillux an ihrer Seite nun auf gezielte Unterstützung bei der Berufsvorbereitung und praxisnahe Einblicke in verschiedene Berufsbilder freuen.

Die neue Partnerschaft ist eine runde Sache, denn sie bietet sowohl den Schülern der Peter-Weiss-Gesamtschule in Unna als auch Brillux viele Vorteile: Die Schüler bekommen differenzierte Einblicke in alle drei angebotenen Ausbildungsbereiche: in den kaufmännischen Bereich, z. B. in den Ausbildungsberuf des Industriekaufmanns/-kauffrau, in den IT-Bereich u. a. mit dem  Berufsbild des Fachinformatikers/-in, und in den gewerblich technischen Bereich u. a. mit dem Beruf des Lacklaboranten/-in. Dadurch erkennen sie, dass das, was sie heute in der Schule lernen sollen, sinnvoll ist, da sie es schon bald in der Berufsausbildung praktisch anwenden können.

Als engagierter Ausbildungsbetrieb stellt Brillux im Lack- und Farbenbereich überdurchschnittlich viele Auszubildende ein. Mehr als 80 Prozent der insgesamt über 400 Auszubildenden bei Brillux werden in ein Angestelltenverhältnis übernommen.

Weitere Informationen zu der Ausbildung bei Brillux, Interviews mit Auszubildenden sowie Videos und Erfahrungsberichte von Auszubildenden finden Interessierte unter: www.brillux.de/ausbildung .

Rubrik: Allgemein